Aktuelles

Knapp vor den Weihnachtsferien stand noch ein Wintersporttag für alle auf dem Programm. Neben dem bewährten und sehr kostengünstigen Ausleihservice stand für blutige Skianfänger ein professioneller Skilehrer zur Verfügung, sodass wirklich jede/r einen ersten Versuch auf zwei Bretteln wagen konnte.

Diejenigen SchülerInnen, die dem Skifahren gar nichts abgewinnen konnten, lieferten sich spannenden Duelle auf der Rodelbahn in Söll.

 

Als „ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ zählt der Novartis Produktionsstandort in Kundl zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region. Das war auch der Grund, warum eine Abordnung der Firma Mitte Dezember eine Präsentation vor allen SchülerInnen an unserer Schule abhielt.

Im Mittelpunkt des Vortrages stand die technische und naturwissenschaftliche Ausbildung in den Lehrberufen

  • Chemieverfahrenstechnik
  • Labortechnik
  • Pharmatechnologie
  • Metalltechnik
  • Mechatronik
  • Elektrotechnik

"Wir bilden entsprechend unserem Personalbedarf für die Herstellung unserer Produkte aus. Das bedeutet: Jeder Lehrling, den wir ausbilden, findet bei uns einen Platz als Facharbeiter/-in." (Michael Öfner, Head Training Center Kundl)

Weitere Infos → HIER

 Am 12. Dezember besuchte uns ein Polizist, der einen Workshop zum Thema "Rauschfrei" hielt. Auf der Website ist zu lesen:

... ist ein Präventionssprojekt, in dem Jugendliche in interaktiven Workshops über jugendrechtliche Bestimmungen im Zusammenhang mit Alkohol im Straßenverkehr aufgeklärt und Auswirkungen auf die Fahrtauglichkeit aufgezeigt werden. Ziel dieser Präventions- und Informationskampagne ist es, Verkehrsunfälle in alkoholisiertem Zustand oder unter Drogeneinfluss zu reduzieren, die Anzahl der Strafanzeigen wegen Alkohol oder Drogen am Steuer zu senken und das Selbstbewusstsein von jungen FahrzeuglenkerInnen zum "Nein-Sagen" bei Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zu stärken.

Martin Tanzer vermittelte Sachinformationen zum Thema Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, zur Problematik mit Cannabis und anderen Drogen und zu Rauschmitteln im rechtlichen Sinn, insbesondere im Straßenverkehr. Auch zeigte er die Folgen und Konsequenzen von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr auf. Durch tatsächlich erlebte Fälle war der 2-stündige Workshop sehr kurzweilig. Die SchülerInnen verfolgten mit großem Interesse den Ausführungen von Martin.

Genauere Infos unter www.rauschfrei.cc

Der Abschluss der NMS bedeutet, wichtige Entscheidungen für die weitere Ausbildung zu treffen. Unser vielfältiges Angebot an Fachbereichen stellt die beste Möglichkeit dar, einen Einblick ins und eine Vorbereitung aufs Berufsleben zu bekommen.

  • Wir geben dir einen Einblick in die Arbeit an unserer Schule!
  • Überzeuge dich selbst von unserem Angebot!
  • Unsere Schule ist der ideale Einstieg in die Lehre!

Alle interessierten SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern sind herzlich willkommen, sich die Ausbildungszweige am Montag 10.12.2018 von 08:00 bis 13:00 Uhr an unserer Schule anzusehen.

Am 19.10.2018 stellten sich insgesamt neun SchülerInnen der Wahl, es wurden folgende drei in den Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) gewählt:

Sarah Hager, Schulsprecherin (auf dem Foto 4. von rechts)
Marcel Salvenauer, Schulsprecherstellvertreter (ganz rechts)
Simon Mayer (3. von links)

Diese werden im Falle des Falles von Veldina Sehic, Natascha Dorfner und Vanessa Kaindl im Schulgemeinschaftsausschuss vertreten.

 

Über die PTS Wörgl

Wir begleiten die Jugendlichen auf Ihrem Weg mit Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Berufsgrundbildung in den Fachbereichen, Betriebserkunden und Schnuppertagen.

Absolventen sind mit den grundlegenden Fertigkeiten ihres Berufes vertraut und auf die Berufswelt bestens vorbereitet.

Impressum

Polytechnische Schule Wörgl

Unterguggenbergerstraße 8

A-6300 Wörgl

T +43 5332 77258 530

F +43 5332 77258 539

Copyright © 2018 Polytechnische Schule Wörgl. All rights reserved. Designed by © Engine Templates | Powered by Joomla!

Search