Aktuelles

Previous Next

Die Kunstmeile Trostberg ist ein Kunstprojekt, bei dem es heuer um das Thema Feuer, Wasser, Erde und Luft geht. Es ist alles erlaubt, Hauptsache das Thema ist in dem jeweiligen Projekt enthalten.

Wir, die Klasse C, hat an diesem Projekt teilgenommen. Wir haben uns entschieden, nach Besprechung der Bildgestaltung ein Bild aus vier Leinwänden zu gestalten. Auf der ersten Leinwand sieht man den Kopf einer Frau, welche in unseren Vorstellungen die „Mutter Natur“ repräsentieren sollte. Ihre Haare haben wir nach den folgenden vier Elementen gestaltet: zuerst Luft, die zweite Leinwand Wasser, auf der dritten gestalteten wir Feuer und zuletzt Erde, mit jeweils einem fließenden Übergang. Den Hintergrund bemalten wir schwarz, um das eigentliche Thema hervorzuheben.

Ein Ausflug nach Trostberg mit Führung durch die Kunstmeile, bei der wir viele andere Kunstwerke bestaunen konnten, rundete das Projekt ab.

von Lavinia C.

Am 13. Mai 2019 wurde an der Fachberufsschule für Tourismus in Absam der Landeswettbewerb im Fachbereich Tourismus der Polytechnischen Schulen Tirols abgehalten. Acht Teams aus ganz Tirol qualifizierten sich für den Landeswettbewerb. Sarah aus Breitenbach, Anna aus Angerberg und Julia aus der Wildschönau vertraten unsere Schule erfolgreich bei diesem Wettbewerb, wo sich nur die Besten der Besten der Tiroler Polytechnischen Schulen messen durften.

Bei der Tagesveranstaltung konnte jedes Schülerteam die Fachkompetenz, die Kreativität und die Teamfähigkeit präsentieren. Das Team arbeitete in Küche und Service. Für die Zubereitung eines dreigängigen Menüs waren Sarah und Anna, für Service und Tischdekoration Julia verantwortlich. Sie konnten durch ihre Fachkompetenz überzeugen und landeten auf dem hervorragendem Rang 5.

Previous Next

Am 30. April 2019 Mai fanden die Tiroler PTS-Landeswettbewerbe der Fachbereiche Holz, Metall und Bau statt. Zu allen Landeswettbewerben haben sich dieses Jahr auch Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule für die Teilnahme qualifiziert. Die Wettbewerbe „Holz“ und „Metall“ gingen am WIFI Tirol in Innsbruck über die Bühne, „Bau“ wurde in der Bauakademie Innsbruck abgehalten.

Bei den PTS-Landeswettbewerben nehmen die besten PTS-Schülerinnen und Schüler aus den 31 Polytechnischen Schulen Tirols teil. Wie bei den Lehrlingswettbewerben galt es – im fairen Wettkampf – in ca. 4 Stunden ein Werkstück nach Plan herzustellen.

Die Bewertung übernahm eine unabhängige Kommission der jeweiligen Landesinnungen. Neben den Vertretern der Wirtschaftskammer und der Landesinnungen konnte sich auch Werner Mayr, Bereichsleiter des Pädagogischen Dienstes der Bildungsdirektion, von dem hohen Niveau und den hervorragenden Leistungen der PTS-Schülerinnen und Schüler überzeugen lassen. Einmal mehr konnten die Polytechnischen Schulen eindrucksvoll unter Beweis stellen, welche ausgezeichnete Arbeit sie im Bereich der theoretischen und praktischen Berufsgrundbildung in einem Schuljahr leisten.

Martin erzielte den hervorragenden Rang 2 im Fachbereich Metall. Er qualifizierte sich somit für die Bundesmeisterschaft am 12. und 13. Juni 2019 in der Landesberufsschule Hallein. Eine weitere Topplatzierung erreichte Sebastian, er freute sich über Rang 3 beim Wettbewerb aus dem Fachbereich Bau. Weiters konnten Niclas im Fachbereich Metall, Kevin im Fachbereich Bau, Andre und Stefan im Fachbereich Holz ihr Können unter Beweis stellen. Herzliche Gratulation!

Previous Next

Am Faschingsdienstag herrschte bei uns ein närrisches Treiben. Der Großteil der Jugendlichen und das Lehrerteam kamen verkleidet und kaum erkennbar zum Unterricht. Viele verschiedene bunte Faschingskostüme konnten bewundert werden.

Nach der dritten Stunde gab es in der Aula lustige Spiele zum Ausprobieren. Auch bei den klassenübergreifenden Spielen waren die SchülerInnen mit Freude dabei. Bei Spiel, Tanz und Musik, Gratisgetränk und Faschingskrapfen ließen SchülerInnen und LehrerInnen den Fasching ausklingen.

Previous Next

Georg Feichtner von A1 besuchte uns am Faschingsdienstag und stellte uns das Unternehmen vor. Im zweiten Teil seiner Ausführungen präsentierte er die Möglichkeit einer Ausbildung für den Lehrberuf Elektronik mit Schwerpunkt Informations- und Telekommunikationstechnik.

Weitere Infos über das Unternehmen A1, den Lehrberuf und Bewerbungsmöglichkeiten gibt es auf www.A1.net/lehre und unserer Lehrstellenbörse.

Über die PTS Wörgl

Wir begleiten die Jugendlichen auf Ihrem Weg mit Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Berufsgrundbildung in den Fachbereichen, Betriebserkunden und Schnuppertagen.

Absolventen sind mit den grundlegenden Fertigkeiten ihres Berufes vertraut und auf die Berufswelt bestens vorbereitet.

Impressum

Polytechnische Schule Wörgl

Unterguggenbergerstraße 8

A-6300 Wörgl

T +43 5332 77258 530

F +43 5332 77258 539

Copyright © 2018 Polytechnische Schule Wörgl. All rights reserved. Designed by © Engine Templates | Powered by Joomla!

Search